Produktionsgeschichte unserer Außenwerbung



Als erstes erstellten wir eine Unterkonstruktion, um den für die Werbung benötigten Teil der Mauer in anthrazit zu verkleiden. Dafür wählten wir Aluverbund als Arbeitsmaterial.

Als nächstes benötigten wir erneut eine Aluverbundplatte, diesmal jedoch in weiß, um sie dann in der Marmony Logofarbe einzufärben.

Diese große und nun per UV-Direktdruck orange eingefärbte Platte wurde sodann auf die einzelnen Buchstaben gefräst.

Des Weiteren ließ sich das Marmony Werbetechnik-Team eine unsichtbare Montagelösung einfallen!

Damit keine Schrauben von außen zu sehen sind, beklebten wir die Buchstaben rückseitig mit einem Spezialkleber und befestigten so die Abstandshalter an den Buchstaben.